Auto Parisch News

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Traumauto? Dann sind Sie bei Volkswagen genau richtig. Sichern Sie sich einen sofort verfügbaren Neuwagen oder konfigurieren Sie Ihr Wunschmodell ganz nach Ihren Vorstellungen.

  1. News
  2. Läuft wie geschmiert: Warum der Ölstand Ihres Autos im Winter besonders wichtig ist!
19.09.2022
SERVICE NEWS

Läuft wie geschmiert: Warum der Ölstand Ihres Autos im Winter besonders wichtig ist!

Der Winter ist durch kältere Temperaturen und längere Warmlaufphasen für Ihr Auto oft eine Belastung. Auto-Parisch informiert Sie, warum Sie deshalb regelmäßig den Ölstand Ihres Autos kontrollieren sollen und welche Faktoren dabei zu beachten sind.

Ölstandsmessung

Durch die Verzögerung beim Aufwärmen in der kalten Jahreszeit erreicht der Motor auf Kurzstrecken oft nicht die nötige Betriebstemperatur, was einerseits zu höherem Ölverbrauch und andererseits sogar zu einem Anstieg des Ölstands durch Kraftstoffanreicherung führen kann. Deshalb sollte man besonders in dieser Zeit den Ölstand im Auge behalten und rasch handeln, sobald Unregelmäßigkeiten auftauchen.

Ölstand messen

Im Idealfall sollte der Ölstand bei Ihrem Auto alle 14 Tage (je nach Kilometerleistung) kontrolliert werden. Dabei ist eine waagrechte Position des Fahrzeugs zu beachten und der Motor sollte sich auf Betriebstemperatur befinden. Dann den Ölmessstab bis zum Anschlag in die Messöffnung stecken und herausziehen - der Ölfilm sollte sich dann zwischen der Minimum- und Maximum-Markierung befinden. Bei Fahrzeugen mit elektronischer Messung übernimmt der Bordcomputer die Messung des Ölstands.

Was tun bei zu wenig Motoröl?

Ergibt die manuelle oder elektronische Prüfung des Ölstands einen zu geringen Ölstand, sollten Sie vorsichtig geeignetes Motoröl nachfüllen – zur Orientierung: zwischen Minimum- und Maximumgrenze liegt in etwa ein Liter Motoröl. Am besten füllen Sie die benötigte Menge etappenweise nach.

Vorsicht beim Nachfüllen

Genauso wie zu wenig Öl kann auch zu viel Öl die Motordichtungen beschädigen. Achten Sie also darauf, nicht zu viel neues Öl nachzufüllen. Auch die Temperatur des Öls sollte immer an die Umstände angepasst werden, füllen Sie also kein eiskaltes Öl in einen aufgeheizten Motor, dadurch könnten Materialspannungen oder Mikrorisse im Motor entstehen.

Fazit

Gerade bei extremen Wetter- und somit Fahrverhältnissen ist eine regelmäßige Überprüfung des Ölstands eine wichtige Sicherheitsmaßnahme. Wenn der Ölstand unverhältnismäßig ansteigt oder dauerhaft stark vermindert ist, kontaktieren Sie umgehend einen Fachmann.

Anmeldung zum Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um unser Autohaus und eine Auswahl exklusiver Angebote!

Die eingegebenen Daten sind nicht valide. Bitte versuchen Sie es erneut.

Bitte wählen Sie eine Anrede

Es gab leider ein Problem mit der Newsletter-Anmeldung. Bitte versuchen Sie es später erneut.

checkbox_default

Vielen Dank!

Sie haben sich soeben zu unserem Newsletter angemeldet.

Sie erhalten von uns umgehend eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte bestätigen Sie diesen Link, um Ihre Anmeldung abzuschließen.